Skip to content Skip to main navigation Skip to footer
Wandmalerei Schützenhalle

Die St. Sebastian Schützenbruderschaft Referinghausen

ist nicht nur einer der ältesten Vereine des Ortes, ihm gehören mit 165 Schützenbrüdern auch die meisten Mitglieder an.
Der Schützenverein hat sich der Erhaltung echten sauerländischen Brauchtums nach den Grundsätzen Glaube, Sitte, Heimat verschrieben und ist bemüht, die Eintracht unter den Bürgern zu fördern und durch entsprechende Veranstaltungen zu pflegen.
Der wichtigste Termin ist das Schützenfest, das jedes Jahr am zweiten Juliwochenende drei Tage lang (Freitag, Samstag, Sonntag) gefeiert wird.
Seit einiger Zeit setzt sich der Verein verstärkt für die Jugendarbeit ein. In 2006 wurde unter der Leitung des damaligen Schützenhauptmanns Peter Hogrebe eine eigenständige Jungschützenkompanie gegründet. Unter den Jungschützen im Alter von 16 bis 23 Jahren wird nunmehr alljährlich der Jungschützenkönig ermittelt. Als erster Jungschützenkönig ging Patrick Figgen (Jeukes) in die Vereinsgeschichte ein.
Ein weiterer Höhepunkt ist die Teilnahme am Kreisjugendpokalschießen. Auch die ganz Kleinen kommen einmal im Jahr auf Kinderschützenfest zum Zug
.

 

Repräsentanten der St. Sebastian Schützenbruderschaft

Vorstand

Vorstand Fahnenoffiziere Zugoffizier
Hauptmann Florian Dessel Dominik Gerbracht Sebastian Deimel
Adjudant Sebastian Aufmhof Philipp Gerbracht  
Schriftführer Matthias Clement Lukas Müller  
Kassierer Dennis Hellwig Peter Schlechter  
  Markus Deimel  
  Christoph Knecht  

Kontakt: Dennis Hellwig, Rickenweg 5, 59964 Medebach-Referinghausen
( 0171 6420081
* dennis_hellwig@web.de

 

 

Amtierendes Schützenkönigspaar 2023

Schützenkönigspaar Wolfgang & Cornelia Schmidt

Amtierender Jungschützenkönig 2023

Jungschützenkönig Max Müller

Amtierendes Kinderkönigspaar 2024

Sophie Hilse mit Prinzgemahl Emil Deimel

Amtierendes Kaiserpaar seit 2016

Paul Mütze & Nathalie Mütze
Back to top